地上最強のブログ

しばいてくぞ

言語=有機体~K・F・ベッカー~

NO WAR in the future

NO WAR in the future

  • けやき坂46
  • 発売日: 2018/06/20
  • メディア: MP3 ダウンロード

 

前回の記事から

カール・フェルディナント・ベッカー(Karl Ferdinand Becker, 1775–1849)が言語=有機体論を最も徹底させていた人物だろう。

 

まず『ドイツ語有機体論〔Die Deutsche Wortbildung oder die organische Entwickelung der deutschen Sprache in der Ableitung』(Abhandlungen des frankfurtischen Gelehrtenvereins für deutsche Sprache (4))(Frankfurt am Main: Verlag der Hermannschen Buchhandlung, 1824)だが、こういった人物である以上、言語トハ有機体也発言を拾っていたらキリがない。よって、以後、引用する必要があると考えられる箇所だけを引用してくる。

Betrachten wir die Sprache nicht mehr als Funktion, sondern als Produkt — als gesprochene Sprache —; so müssen wir die Sprache selbst als einen in sich geschlossenen Organism ansehen, und an derselben, wie an jedem andern Organism, ein Inneres — mehr Geistiges — und ein Aeußeres — mehr Leibliches — unterscheiden, durch deren Wechselwirkung das Organische als solches zu Stande kömmt. Die Sprache ist nach Innen Vorstellung und Gedanke, nach Außen eine Mannigfaltigkeit gegliederter Laute: und wie sich die Seele im Individuum gewissermaßen ihren materiellen Leib bildet ; so hat sich der denkende Geist des Geschlechtes aus Lauten einen vielfach gegliederten ätherischen Leib gebildet, in und mit welchem er wächst, und sich fortbildet, und sich wiedergebäret im Laufe der Iahrtausende. (S. 4.)
(言語とは役割を果たすだけの機能といったものではなくて発話行為によって産出される形あるものである。だから、自己完結充足せる有機的生命体なのであって、そうなのだから、その内部に内面的・心的なものが有り、その外部に体組織を成しており、両者が相互に影響し合っている。言語有機体の内部はと言うと、これは心象および思考の内容であり、形ある外部はと言うと、音声という形あるモノたちである。いまヒトの個体を見ると、その内部の心が外部の身体を作っているに等しいと言える。そして言語を担っている特定の社会集団の心、こちらは、音声というエーテルを材料にして、分節四肢身体を作っていると言える。こちらの身体のほうは数千年の寿命があり、その間に確かに生長・進化・産出という生的プロセスを経ていく。)

僕の打ち上げ花火(チームK Ver.)

僕の打ち上げ花火(チームK Ver.)

  • AKB48
  • 発売日: 2014/04/01
  • メディア: MP3 ダウンロード

Der Sprachorganism geht aus der innerlichen Vereinigung und Durchdringung des logischen und des euphonischen Prinzips hervor. (S. 6.)
(言語という名の有機体、これには、内部に埋め込まれた構造として、音声意味と音声形態の独自の原理原則が有る。)

Die Sprache ist, wie jeder andere Organism als solcher, sich selbst Gesetz und Regel. (S. 7.)
(言語もまた有機体であり、従って法則であり公準である。)

Die Sprache muß nicht als ein Aggregat mannigfaltiger nebeneinander liegender nur äußerlich verbundener Stoffe, sondern als ein lebendiger Organism d. h. als eine Einheit vieler zu einem Ganzen innerlich verbundener Glieder aufgefaßt werden (§. 2.). Das Wesen eines Organism besteht nämlich darin, daß Ein Leben in vielfach wiederholter Entzweiung der untergeordneten Lebensfunktionen in die Erscheinung tritt, und so mannigfaltige Gegensätze und Differenzen bildet, wie z. B. in dem menschlichen Organism die Differenzen des sensiblen und produktiven Systems, und des zwischen beiden in der Mitte stehenden irritablen Systems; ferner in diesen Systemen wieder die Differenzen der Sinnes- und Gangliennerven, der Assimilation und Sekretion, der willkürlichen und unwillkurlichen Bewegung u. s. f. Daß diese Verrichtungen und die ihnen vorstehenden Organe unter einander different, aber in dem Leben des Ganzen Eins sind, macht ihre Verbindung zu einer organischen und hiermit zu einer innern und nothwendigen. / Wie nun die Naturforscher die mannigfaltigen organischen Gegensätze und Differenzen als mannigfaltig abgeänderte Wiederholungen Eines polarischen Verhältnisses darstellen, und als die Faktoren dieses obersten Gegensatzes bald Licht und Materie, bald Sauerstoff und Wasserstoff, bald Nord- und Südpolarität bezeichnen: so müssen wir auch die Differenzen des Sprachorganism als mannigfaltig abgeänderte Wiederholungen Eines obersten Gegensatzes ansehen. (S. 19–20.)
(言語は有機体である以上、テキトーばらばらに寄せ集めた材料から成るものではあり得ない。全分肢ががっちり有意味に絡まりあっている。有機体というのがそういうものだ。まず単一の生命が有って、これが各機能に応じて相同の小単位また相同の小単位に枝分かれしていく。各部分が対立構造を成している。人間の有機構造がそうだ。感受-刺激-反応系が有り、感覚器官と神経節がある。同化・異化の差異があり、随意・不随意運動の差異がある。こういった機能が有って、こういった機能のための器官がある。すべてが差異分化していて、それでいて全的一体的生命体を成している。すべてが、これ以外が無いというものであり、よって有機的であり・内的連関的である。〔改行〕コトは自然科学と類比的である。2極に分かれた根源の何かが有って、これが相同構造の部分また部分に対立差異化しているというモノを見るのが自然科学である。その何かとは、だから例えば、光と物質、酸素と水素、S極とN極であり、そうすると言語有機体も同様で、たった1個の根源対立が無数に分化したものが言語という有機生命なのである。)

言語を自然科学の対象とする20世紀の言語学の態度方針など、言語=有機体思想の態度方針に端を発するのかも知れない

Weil die logische und die euphonische Seite des Sprachorganism sich zu einander entgegengesetzt verhalten; so sind die Richtungen, in denen sich beide Seiten und ihre Differenzen entwickeln, ebenfalls entgegengesetzt. Auf der logischen Seite schreitet die Entwickelung abwärts von dem Höhern (Subjektiven), zu dem Niedrigern (Objektiven) und von dem Allgemeinen zum Besondern; auf der euphonischen Seite hingegen steigt die Entwickelung aufwärts von dem unartikulirten bloß materiellen, zu dem höchst individualisirten Laute, von dem Gaumen, dem gemeinsten und darum am wenigsten individualisirten Organe, das auch den Thieren zur Lautbildung dient, zu der Zunge und zuletzt zu der Lippe, die erst im Menschen die Bedeutung von Sprachorganen erlangen. (S. 21.)
(言語という有機生命の根本対立、音声(佳音)意味と音声形態の対立だが、対立と言って、差異分化の方向性も対立しているのである。前者だと、主体的なところから客体的なところ(普遍者から個別者)へと降下していくのがその差異分化プロセスである。後者だと、反対に、まず口蓋という他の生物とおしなべて共有している器官から、舌と唇というヒト独自ヒト専用の器官へと、その発展プロセスが上昇方向をたどる。)

Wie im thierischen Organism Muskel und Nerve, Arterie und Vene; so stehen im Sprachorganism Vokal und Konsonant, Muta und Liquida u. s. f. nicht nebeneinander, sondern einander entgegen;[…] (S. 37.)
(生物有機体の筋肉-神経・動脈-静脈、これが言語有機体の子音-母音・黙音-流音の対立関係に当たるが、〔略〕)

 

『言語有機体論〔Organism der Sprache〕』の初版(Deutsche Sprachlehre (1))(Frankfurt am Main: Verlagsbuchhandlung von Ludwig Reinherz, 1827)。

Die Idee, daß die Sprache, als ein organisches Erzeugniß der menschlichen Natur, selbst ein in allen seinen Theilen und Verhältnissen organisch gegliedertes Ganze sei, liegt sehr nahe, sobald man nur in den menschlichen Dingen überhaupt etwas Höheres erkennt, als einen Kampf künstlicher Bildung mit thierischer Rohheit. Diese Idee ist in der neuesten Zeit in der Sprachforschung wieder lebendig geworden, ohne jedoch bisher eine bestimmte Ausbildung zu erlangen, welche gestattete, die besondern Verhältnisse der Sprache in dieselbe aufzunehmen. (S. VII.)
(言語とは人間のための自然有機的存在である。有機的に充全分化した一個の何かである。文化世界vs自然界というものを超えた何かである。という考え方が現代言語学で蘇っているのだが、ところが、では言語とは何かと言うと、これが明らかに出来ていない。)

Allein die Sprachforfchung kann erst alsdann zu einer wahrhaften Erkenntniß der Sprache gelangen, wenn die Idee des Sprachorganism eine so bestimmte Gestalt gewinnt, daß sie nicht nur auf die Sprache im Allgemeinen, sondern auf alle besondere Verhältnisse derselben kann angewendet werden, und so die leitende Idee und die Seele der ganzen Sprachforschung wird. In dieser Überzeugung versuchte es der Verfasser, die Idee des Organism auf eine besondere Seite der Sprache — die Ableitung — anzuwenden, um einmal durch den Versuch zu erfahren, zu welchen Resultaten eine physiologische Bearbeitung der Sprache führen würde. (S. VIII.)
(言語とは何かを学術が明らかにするには、言語有機体論を突き詰めるしかない。これは一般言語学から特殊-個別言語学まで応用しうるものであり、言語学の中核となるものである。有機体論を用いて言語の特殊現象である《派生》を明らかにできる。言語を生理学で解明するのである。)

[…] die Verhältnisse der Wortbildung, indem sie sich hier in der organischen Einheit des Ganzen darstellen, […] So konnte z. B. das Pronom, das Adverb und die Flexion erst in der Satzbildung abgehandelt werden, weil ihre organische Bedeutung erst in der Satzbildung konnte verständlich gemacht werden. (S. X.)
(〔略〕語とは、全体一個物の中でシステマチックに配置された部分であり、〔略〕代名詞・副詞・屈折変化といったものは文という全体の中に置いてのみ扱えるのであり、文という全体の中でのみ意味という有機性を得るのである。)

Die Grammatik einer besondern Sprache soll eigentlich die organischen Verhältnisse des allgemeinen Sprachorganism in den besondern Formen einer besondern Sprache nachweisen, und dadurch dem Volke seine eigene Sprache verständlich machen. (S. XI.)
(どんな言語でも、文法というのは、その根底にある普遍者たる言語有機体を解明するためのものであって、この普遍有機体が分かってこそ具体的自言語が理解できるのである。)

今日の「普遍文法」が言いたいことをとっくに言っていたようだ。

 

ドイツ語文法〔Deutsche Grammatik』(Deutsche Sprachlehre (2))(Frankfurt am Main: Johann Christian Hermannsche Buchhandlung / Georg Ferdinand Kettembeil, 1829)。

[…] die Idee des Sprachorganism als die leitende Idee aller Sprachforschung […] (S. XI.)
(〔略〕言語を有機体と見るこの方針が言語学を主導するものであること〔略〕)

この著作では有機体考察を目立ってしてはいないが、注目すべきこととして、自著の『言語有機体論』に10回以上言及している。上で見た『ドイツ語有機体論』で言語=有機体の着想を堂々バシッと思い切り出していると言うのに、『言語有機体論』のほうが気に入っているようである。

 

スカイダイビング

スカイダイビング

  • 乃木坂46
  • 発売日: 2017/05/24
  • メディア: MP3 ダウンロード

『言語有機体論』の第2改訂版(Frankfurt am Main: Georg Ferdinand Kettembeil, 1841)。

[…] die Gesetze der Lautbildung, die organischen Gegensätze der Laute als Vokal und Konsonant, […] (S. XII.)
(〔略〕母音・子音対立という有機的なものから音声形成法則が出てくるのだが〔略〕)

以下の文言は初版にも見られるが、若干文面が違っている。

[…] und mit der Verrichtung des Denkens ist zugleich die Verrichtung des Sprechens gegeben. […] Die Sprache ist nichts Anderes als der in die Erscheinung tretende Gedanke, und beide sind innerlich nur Eins und Dasselbe. Auch erhält der Gedanke erst dadurch Gestalt und Vollendung, daß er, ein gesprochener wird; denn die Objekte der sinnlichen Anschauung, welche die Verrichtung des Denkens in dem menschlichen Geiste zuerst hervorrufen, werden gerade dadurch zu Begriffen, daß sie durch die Rückwirkung des Geistes in Objekte einer geistigen Anschauung verwandelt, und als solche in dem gesprochenen Worte dem Geiste gegenübergestellt werden"). Wir können in alltäglichen Erfahrungen gewahr werden, wie das Denken erst in dem Sprechen seine Vollendung erreicht. Begriffe, die für uns lange Zeit dunkel und unbestimmt gewesen, werden uns oft mit Einem Male klar und bestimmt, indem wir sie — nicht etwa mit einem besser Unterrichteten, sondern selbst unterrichtend mit einem Schüler — besprechen. Es wird uns oft schwer, einem Dinge den rechten Namen zu geben, weil uns der Begriff des Dinges noch nicht klar geworden; aber sehr oft wird uns ein lange Zeit dunkler Begriff, wie mit einem Schlage, klar, wenn wir zufällig den rechten Namen finden. Endlich gehört hierher, daß nicht ausgesprochene Begriffe und Gedanken oft lange Zeit in dem Geiste gleichsam schlummern, als seien sie nicht vorhanden; aber einmal ausgesprochen üben sie plötzlich über das Urtheil und die Handlungen einzelner Menschen nnd ganzer Völker eine unwiderstehliche Gewalt aus. (S. 2.)
(〔略〕思考があって初めて発話がある。〔略〕言語とは、外に出た思考である。というか、別々のものでない。思考が、言葉にすることで初めて形になるのは、この相互関係からしての事である。知覚したものを心の中で見るのが思考だが、そう持って来てくれるのが、言葉である。話して初めてはっきりするということなど日常茶飯事ではないか。心の中ではよく分かってなかったものも、口にした時に一挙に明確になる。これはただ喋っているだけでそうなることであって、話相手も選ばないことである。長い間なんやよう判らん気持ち悪いゆうてたような物も、それの名前が分かった途端ごっつ腑に落ちるもんやろ。口にしていない間は存在していないかのような物ものもあって、これが一旦発話に登ると個人にも社会に甚大な力を持ってしまう、そんなことだって有る。)

Die Verrichtung des Sprechens hat das Leben selbst, und zwar das innerste Leben des Menschen zum Zwecke. Man verkennt gänzlich die Natur des Menschen, wenn man in der Sprache nur ein Mittel des auf die Befriedigung äußerlicher Bedürfnisse gerichteten Verkehrs sieht: auch bei ganz ungebildeten Völkern — den sogenannten Wilden — überschreitet die Sprache die nur von diesen äußerlichen Bedürfnissen geforderte Entwickelung, und thut in Sagen und Liedern ihre höhere Bedeutung kund. Die Sprache ist ein inneres Bedürfniß der menschlichen Natur: denn das organische Leben des Menschen kann in seiner Integrität als menschliches Leben nicht zu Stande kommen ohne diese Verrichtung; und der Mensch ist, wie Wilh. v. Humboldt sagt, nur Mensch durch Sprache. (S. 3.)
(発話とは人生そのものである。言語をただの用事のための道具と見る訳にはいかない。いわゆる未開人の人たちにあっても、言語は、用事のための道具を超えている。伝説や口承詩を見たら分かることだ。人間という存在そのものが元々から必要としているのが言語なのであって、話すことをしないと有機的な人間生活が成り立たなくなる。フンボルトの言う通り、言語発話するから人間なのである。)

約束よ(チームK Ver.)

約束よ(チームK Ver.)

  • AKB48
  • 発売日: 2014/04/01
  • メディア: MP3 ダウンロード

Das organische Leben des Menschen, als eines geistig-sinnlichen Wesens, erreicht erst dadurch seine Vollendung, daß die Intelligenz des Individuums sich als Intelligenz der Gattung entwickelt; und der Gedanke wird dadurch, daß er ein gesprochener wird, aus der Sphäre des individuellen Lebens in die des Gattungslebens hinübergeleitet. (S. 4.)
有機的に生きている人間とは、知性と感情が一体になっている人間である。この個人が精神的に人-類と一体になると、完全なものになる。それは、思考が発話してこそ思考と成ることでもある。発話することで個物から類に高まるのである。)

Betrachten wir nun die Sprache; so ist sie ja ebenfalls nur eine leiblich gewordene Funktion des menschlichen Lebens. Auch in dem menschlichen Organismus stellt sich das allgemeine Leben in einer Besonderheit, aber zugleich in einer Vollendung dar, die es in den andern Organismen nicht erreichen konnte; und es ist vorzüglich die Funktion des Denkens, was diese Besonderheit — den Begriff — des menschlichen Lebens ausmacht. Diese Funktion ist, weil sie eine Besonderheit des allgemeinen Lebens ist, eine organische, und tritt, wie alles organische Leben, nothwendig leiblich in die Erscheinung. (S. 11.)
(言語にかんしても同じで、生というものが物体の形を取って表れたものが言語である。個々の人体有機体も普遍生命の個別の現れなのである、それがどれほど他の生物に抜きん出ていようとも。さてここで思考だが、なぜ思考というものが有るのかと言うと、これもこの普遍生命を意味という形で表現するものなのである。部分-全体関係にあるから当然有機的なものである。当然物的な形で現象するものである。)

Zwar ist die Sprache nicht an und für sich ein selbstständiger Organism; als Erzeugniß des menschlichen Organism hat sie nur innerhalb der Sphäre dieses Organism ein Dasein. Aber wie jede besondere Funktion eines organischen Ganzen sich in einem besondern Organe z. B. die Funktion des Sehens in dem Auge, verkörpert, und wie dieses Organ für sich gewissermaßen einen geschlossenen Organism ausmacht; so ist auch die Funktion des Sprechens in der gesprochenen Sprache etwas Bleibendes — gleichsam ein besonderes Organ des menschlichen Gattungsorganism — geworden, welches sich auch für sich als ein in allen seinen Theilen und Verhältnissen organisch gegliedertes Ganze darstellt, und dem selbstständigen Organism nachgebildet ist: wie das Auge das Organ für die natürliche Funktion des Sehens, so ist die Sprache das Organ für die dem Menschen eben so natürliche Funktion der Gedankendarstellung und Gedankenmittheilung. (S. 12.)
(言語が有機体だとは言っても、自律存在ではなくて〔!〕、人間という有機体の中でしか存在できないものである。と言っても有機物の中の有機物もそれはそれでその中では自律完結体である。視覚構造がそうである。発話にしてもそうである。人類という有機体の中の有機体ではないか。十全な分節構造を備えており、上位の系と構造が共通している。眼球・視覚の関係みたいなものとパラレルに、言語・思考表出の関係を考えることが出来る。)

Als Produkt eines Organischen, welches nicht mit Willkür hervorgebracht ist, sondern sich mit einer innern Nothwendigkeit entwickelt hat, unterscheidet sich die Sprache von jedem Werke menschlicher Erfindung und Kunst. […] Das bildende und erhaltende Prinzip der Sprache ist hingegen ein inneres, nämlich das menschliche Denkvermögen in seiner organischen Verbindung mit den Sprachorganen. (S. 14.)
人間の手になるものの中で、言語だけは、他と違う。それは、言語が、偶然思いつきで特に意味もなく生じるものではないからである。定めに従って誕生発展するものだからである。こういうのを「有機的」という。〔略〕他の人工物と違って、言語のみは、自ずから・独自に動く。自律生命体である。人間思考と人体器官が有機的一を成す所の物である。)

Organisch different nennt man nämlich in der Naturwissenschaft solche Thätigkeiten und Stoffe (als Träger von Thätigkeiten), welche einander entgegengesetzt sind, aber gerade durch den Gegensatz einander bedingen, und mit einander ein gegenseitiges Verhältniß eingehen, vermöge dessen a nur dadurch a ist, daß es einem b entgegengesetzt ist, und umgekehrt. Diese organischen Differenzverhältnisse treten in der Natur je nach den verschiedenen Arten der organischen Dinge unter verschiedenen Gestalten hervor z. B. in dem Organism der Erde als Differenzen der positiven und negativen Elektrizität, der Nord- und Südpolarität u. s. f.; in den Thierorganismen als Gegensatz von Kontraktion und Expansion, von Assimilation und Sekretion, von Muskel und Nerv u. s. f. Da wir in der Sprache ein organisches Naturprodukt erkannt haben; so dürfen wir schon zum Voraus erwarten, daß alle Verhältnisse der Sprache sich ebenfalls als solche organische Differenzverhältnisse darstellen werden, daß diese aber nach der eigenthümlichen Natur der Sprache unter eigenthümlichen Gestalten hervortreten müssen. Der oberste Gegensatz, der sich durch alle Verhältnisse der organischen Natur auf die mannigfaltigste Weise wiederholt, ist der von Thätigkeit (Geist) und Sein (Materie): dieser Gegensatz stellt sich in der Sprache, wenn man sie in ihrem allgemeinsten Verhältnisse auffasset, dar als Gegensatz von Begriff und Laut; und der oben (S. 4) angedeutete Gegensatz der logischen und phonetischen Seite ist der allgemeinste Gegensatz des Sprachorganism. Er wiederholt sich in allem Besondern; und jedes Besondere gehört nur dadurch der Sprache an, daß in ihm der Gegensatz von Begriff und Laut zu einer organischen Einheit verbunden ist. (S. 16–17.)
(自然科学では、現象であれ現象の素材物質であれ、相い互いに対立・牽制し、対立し合うことで初めて自分が存在するという緊張関係が成り立っている時に、有機的な差異-分化が起きていると言う。自然界では、どれだけ有機的かの程度に応じた様々な段階の様々な差異分化が有る。鉱物レベルでは、正電荷負電荷、S極・N極、等。動物レベルでは、収縮と膨張、同化と分泌、筋肉と神経、等。そして言語も自然界の有機存在なのだから、同じような差異化原理に従うのであるが、それは言語独自のモノであり、言語は独自の差異化形態を示す。さてかかる対立の中で最上位のものはと言うと、何らかの活動状態vs材料になるブツである。心vs物である。この対立は自然界の全有機体に無数のバリエーションになって現れる。これを言語で見ると、音節意味と音節音素というバージョンである。そういう「心vs物」。上で述べた、音声の論理的内容と物理的内容という対立である。言語有機体の最上位の対立関係。言語の全現象に渡って、音声の「心vs物」対立が、有機的一体を成しながら、行き渡っている。)

Der Begriff wird nämlich in der lebendigen Rede immer gedacht als eine Einheit des noch gestaltlosen Inhaltes z. B. bind(en) und der Form d. h. der besondern Gestalt, in welcher der Begriff gedacht und zu dem Begriffe einer Thätigkeit (bindet) oder eines Seins (Bund), einer Person (Binder) oder Sache (Band), zu einem konkreten (Bündel) oder abstrakten Begriffe (Bündniß) u. s. f. individualisirt wird. (S. 18.)
(まず形のない内容が有る。いまbind(en)という状態が有る。これと、特定の形態とが一体になって、意味というものを成す。例えばこれが定動詞という形態と一体になると、「行為」という《意味》が出て来る。第2分詞語幹による名詞と一体になると、物。行為者を表示する名詞とで、行為者。過去形語幹名詞から、事柄。第2分詞語幹による名詞に指小辞を付けると、具体的物体。別の接尾辞を付けて抽象内容を表すことも出来る。このような個体化が見られる。)

キスの流星

キスの流星

  • ノースリーブス
  • 発売日: 2016/03/09
  • メディア: MP3 ダウンロード

Da es in der Sprache nichts Einzelnes für sich gibt, sondern alles Einzelne nur ein Faktor eines auf organische Weise innerlich verbundenen Verhältnisses ist; so geschieht alle Bildung in der Sprache, wie in allen andern organischen Dingen, nicht durch Zusammensetzung von Außen, sondern durch Entwickelung von Innen. (S. 18–19.)
(言語の中のいかなる何物も、孤立自立してはいない。すべてが、有機的構造の中にある構成部分である。「有機的」、だから、外部から何かを接続することが出来ない。内部から発展し進化するのみである。)

という発言からも、構造主義が装いを変えた有機体思想だと分かる。

Die bei weitem größere Mehrheit der Sprachen bezeichnet die Beziehungen durch die Flexion; und die vollkommenste Flexrion stellt sich dar in den Indo-germanischen Sprachen, deren ganzer Bau überhaupt die größte Vollkommenheit organischer Entwickelung erreicht hat. (S. 21.)
(大多数の言語が屈折変化で文法を表す。最高度の屈折変化を実現しているのはインド・ヨーロッパ諸語である。と言うか有機体進化の最高度に達している。)

Da die Sprache und die ganze Entwickelung und Gestaltung derselben organischer Natur ist; so ist eine wahrhafte Erkenntniß der Sprache nichts Anderes, als die Erkenntniß ihrer organischen Verhältnisse. Jede Vorstellungsweise, welche die Verhältnisse der Sprache in einem andern Sinne auffasset, und ihnen eine andere als eine organische Bedeutung unterlegt, kann wohl dem Gedächtnisse des Schülers zum leichtern Behalten der Sprachformen behülflich sein; aber, weil sie nicht das eigentliche Wesen der Sprache erfasset, kann sie nicht zu einer wahrhaften Erkenntniß derselben führen. Die Idee eines die ganze Sprache umfassenden, und sie in allen ihren Theilen durchdringenden Organism muß die leitende Idee aller Sprachforschung sein; und es ist besonders die Aufgabe der historischen Sprachforschung, die mannigfaltigen Verhältnisse aufzufinden, in denen sich dieser Organism in den verschiedenen Zeitaltern, Sprachen und Mundarten gestaltet. Die historische Sprachforschung verhält sich zur eigentlichen Sprachlehre, wie die Naturgeschichte zur eigentlichen Naturlehre: sie muß daher, wie die Naturgeschichte, vergleichend sein. (S. 23–24.)
(言語にまつわる一切合財が有機的であるのだから、有機構造を知る以外に言語を知る方法が無い。有機的云々と別の見方を取って言語習得がラクになることもあるだろう。しかしそれは言語の理解にはならない。(ゼッタイ)言語=有機体(ゼッタイ)、これだけが言語理解研究の道。この有機生物がどの時代でどんな言語・方言という形態に分化していたかの歴史を明らかにすることが肝要である。言語の歴史の研究が、言語学そのものなのである。自然の歴史の研究が、自然科学そのものなのである。よって、比較研究であらざるを得なくなる。)

Alle Bildung geschieht in der Sprache durch Entwickelung d. h. dadurch, daß die in einer Einheit ungeschieden liegenden Elemente in einem organischen Gegensatze auseinandertreten, und sich auf diese Weise individualisiren (S. 8). Durch eine fortschreitende Individualisirung entwickelt sich aus wenigen Grundlauten die ganze Mannigfaltigkeit der Sprachlaute, und aus wenigen Grundbegriffen die unendliche Mannigfaltigkeit der in der Sprache ausgedrückten Begriffe. Die Sprache geht in der Entwickelung von Begriff und Laut von der größten Unbestimmtheit und Allgemeinheit aus, und schreitet stufenweise fort zur höchsten Bestimmtheit und Besonderheit. Wenn man nun die zwei Seiten der Sprache, jede besonders, auffasset, so stellt sich auf der einen Seite die Entwickelung der phonetischen Seite der Sprache als Individualisirung der Laute in der organischen Lautbildung dar; auf der andern Seite stellt sich die Entwickelüng der logischen Seite, je nachdem man die in dem Sprachvorrathe ausgedrückten Begriffe, oder die in der lebendigen Rede (dem Satze) ausgedrückten Beziehungen der Begriffe auffasset, einerseits dar als Individualisirung der Begriffe in der organischen Wortbildung, andererseits als Individualisirung der Beziehungen in der organischen Satzbildung. Nun sind zwar Laut-, Wort- und Satzbildung in dem Leben der Sprache eigentlich nur Ein und derselbe Bildungsvorgang; und Wesen und Bedeutung der Laut- und Wortbildung kann eigentlich erst in der Satzbildung vollkommen verstanden werden: die Klarheit der Darstellung fordert jedoch, daß wir jeden dieser Bildungsvorgänge besonders nach seinen organischen Verhältnissen betrachten. (S. 31.)
(言語に於ける語や音声の形成・造成だが、それは兎にも角にも発展展開の道を辿る。まだ一の物でしかないところから分化していって、有機的な関係=対立拮抗関係に分化していく。これが、形態が生じるプロセス、個別形態獲得プロセスであり、個体化というものである。素になる音素自体がどれほど限られていようと、分化の果てに無際限に多種多様になる。音声意味も同じである。茫漠茫洋とした所から、分化・個体化・分化・個体化を経て、完全にカッチリした個別体が数々出来してゆく。これが言語の生成展開である。上で述べてきた言語の2側面をいま一度見よう。音声対意味、物体心だ。音声の分化展開という有機的過程が一面。もう一面では、在庫にある音声意味内容たちが、発話された分だけ、有機的分化を経て行き、数々の語たちに個体化して行き、また同時に、数々の語同士関係=構文法に個体化して行く。これら3者、音と語と文の3者が、一心同体で形成プロセスを進む。そして音と語は文の中で統合完成する。以下、3者3様の有機的構造を見てゆくことになる。)

という所で綱要(序文+第1編)がおわり、残り、32~61頁(第2編)を音論に充て、62~152頁(第3編・2章構成)を語論に充て、実に153~603頁(第4編・4章構成)を文論に充てている(初版もそういう構成だが、初版より大幅に増量している)。個別具体論であり、綱要編でベッカーの言語=有機体論が十全に分かっているだろうから、もう引用が不要である。実際第2編以降は特定の言語現象がどう「有機的」かどうかと言った言い方に限られてくる。「有機体論」自体は全くしなくなる。

次回の記事に続く

 

ALIVE

ALIVE

  • AKB48
  • 発売日: 2013/12/11
  • メディア: MP3 ダウンロード